Form follows emotion

Emotion (lat.: emovere = herausbewegen, emporwühlen) beschreibt eine psychische Erregung, eine Gemütsbewegung, ein Gefühl oder eine Gefühlsregung. Eine optimale Funktion und bestmögliche Handhabung zu erreichen ist Hauptbestandteil jeder Produktentwicklung, um sich allerdings im Wettbewerb hervor zu heben, muss ein emotionaler Faktor aufgebaut werden. Spricht uns ein Produkt emotional nicht an, werden wir es höchst wahrscheinlich nicht kaufen. Somit sollte ein Produkt über den funktionalen Nutzen hinaus auch eine emotionale Bindung zum Nutzer herstellen können. Siehe auch Anmutung

 

Um eine bestimmte Empfindung hervorzurufen, kann beispielsweise eine Geschichte erzählt werden, indem gewisse Assoziationen beim Betrachter ausgelöst werden. Diese ersten Eindrücke können unter anderem durch Form, Material oder Oberflächenqualität transportiert und beeinflusst werden. 

„Die Erfüllung von emotionalen Bedürfnissen ist genauso wichtig wie Funktionalität.“ Prof. Hartmut Esslinger, Gründer frog design

top button