Anmutung

Die Anmutung eines Produkts entsteht durch die subjektive Wahrnehmung eines Objektes oder einer Situation. Es ist der erste spontane Eindruck, der Charakter und die Wirkung, die der Betrachter wahrnimmt, fühlt, bewertet und interpretiert. Diese Eindrücke können visuell, auditiv, haptisch oder olfaktorisch sein. Im Design spricht man in diesem Zusammenhang auch von "Look and Feel" (deutsch: Aussehen und Handhabung). Bei einer Produktentwicklung spielt die Anmutung in dem Sinne eine Rolle, dass eine oft unbewusste emotionale Erwartung geweckt werden soll. Der Nutzer soll möglichst schon durch die erste spontane Interpretation wissen, wozu ein Produkt genutzt und in welchen Umfeld es verwendet wird. Siehe auch Form follows emotion

top button