08.12.2010   Design Turkey 2010
Olaf Barski ist eingeladen als Jurymitglied für den Design Turkey 2010 Industrial Design Award und als Redner zur Konferenz Design Turkey 2010, mit dem Thema „Die Rolle des Designers in der Zukunft“. Design Turkey ist eine Zusammenarbeit des Sekretariats für Außenhandel (DTM), der Vereinigung türkischer Exporteure (TIM) und der türkischen Gesellschaft für Industriedesign (EMTK). Ziel der Veranstaltung ist es, die Vorteile guten Designs für Gesellschaft und Industrie in der Türkei sichtbar zu machen.
27.10.2010   "Tea Moments" für WMF
Barski Design entwickelte für WMF die Kollektion „Tea Moments“. Die Teekanne aus Glas und Edelstahl ist mit einem großen Teesieb ausgestattet, die Teeschalen und Tassen sind aus Porzellan und auf die unterschiedlichen Teesorten abgestimmt. Ein Tassen-Teesieb für alle Tassengrößen gehört ebenfalls zum „Tea Moments“-Programm wie Aromadeckel und Stövchen. Die Kollektion kommt im Oktober 2010 in den Handel.
09.09.2010   Feierliche Auftaktveranstaltung in Bremen
Am 9. 9. 2010 wurde der Startschuss für die Vermarktung der Werberechte der Freien Hansestadt Bremen von der Telekom Deutschland, Out-of-Home Media und Vertretern der Abteilung Umwelt, Bau, Verkehr und Europa gegeben. Die von Barski Design für Telekom Deutschland gestalteten Werbeträger der Designlinie LIGHT FRAME werden Anfang 2011 in Bremen aufgestellt.
05.07.2010   Red Dot für TREE und HD 680
Barski Design gewinnt zwei Red Dot Design Awards.
Das
Durchlaufsiegelgerät HD 680 DE für Hawo
und
der Fahrgastunterstand TREE für die Deutsche Telekom werden mit dem international renommierten Designpreis für ihre hohe Designqualität ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet am 05. Juli in der Zeche Zollverein und im Alvar Aalto Theater in Essen statt.
30.06.2010   Abfallbehälter NEST für Telekom Deutschland
Der Prototyp des neuen Abfallbehälters NEST für die Designlinie TREE wird auf dem Gelände der Telekom Deutschland in Bonn ausgestellt. Seine ausgewogenen Proportionen und der einfache Aufbau ergeben eine ruhige und eigenständige Ausstrahlung.
07.04.2010   TREE steht in Arnsberg
Die ersten Fahrgastunterstände der Designlinie TREE werden in Arnsberg aufgestellt. Das Konzept TREE bedient sich einer Analogie und soll das vertraute Bild eines Baumes in den öffentlichen Raum bringen: Der Baum als Mittelpunkt eines Ortes. Treffen an der alten Dorflinde.
20.03.2010   Jahrestagung GfDg
Anlässlich der Jahrestagung der Gesellschaft für Designgeschichte (GfDg) am 20. März 2010 wird
Olaf
Barski einen Vortrag zum Thema „Neo-Funktionalismus“ halten. Die GfDg verfolgt das Ziel, die Auseinandersetzung mit der Geschichte des Designs zu intensivieren und Forschung und Praxis zu vernetzen. Die Veranstaltung findet im Museum für angewandte Kunst in Frankfurt/Main statt. http://www.gfdg.org/home/
02.03.2010   TRILITE gewinnt iF Design Award
Der Fahrgastunterstand TRILITE wird mit dem iF product design award 2010 ausgezeichnet. Der Fahrgastunterstand wurde für die Deutsche Telekom entworfen und wird auf der iF product design award exhibiton 2010, vom 02. März bis August 2010, in Hannover präsentiert.
30.01.2010   Bremen bekommt neue Möbel
Die Deutsche Telekom gewinnt mit der von Barski Design exklusiv für Bremen entwickelten Stadtmöblierungslinie Lightframe die Ausschreibung für die Vermarktung der städtischen Werbeflächen. Bausenator Loske: „Bremen hat mit der Deutschen Telekom einen Vertragspartner gewonnen, dem die Verbesserung der Stadtgestaltung sehr am Herzen liegt. Das ist gestalterisch wie finanziell ein sehr gutes Ergebnis für unsere Stadt“.http://www.radiobremen.de/mediathek/index.html?id=024355
12.02.2010   Barski Design auf der Ambiente
Premiere für zwei neue Produktlinien von Barski Design auf der Ambiente, der wichtigsten Fachmesse für Konsumgüter. Barski Design gestaltet für WMF das Teeservice Tea Moments und für das Tochterunternehmen Auerhahn die neue Besteckserie Grade. Die Produkte kommen im Frühjahr 2010 in den Handel.

04.01.2010   Deutsche Parkinson Vereinigung
Barski Design belegt den 1. und 2. Platz im Wettbewerb für die Deutsche Parkinson Vereinigung. Diesen hatte die Vereinigung gemeinsam mit dem Deutschen Designers Club initiiert.
Die
ausgezeichneten Designkonzepte für intelligente Tablettenspender sollen Parkinson-Patienten den Alltag erleichtern und die Einnahme von Tabletten sicherer machen.